SCHLOSS HORNECK Die Burg beherrschte schon seit ihrer Erbauung um 1200 das Neckartal und den Handelsweg zwischen Heilbronn und Heidelberg. Horneck war von 1438 bis 1525 neben der Marienburg und Riga dritter Hauptsitz des Deutschen Ordens. Umbau zur heutigen Anlage 1702 durch Baumeister Franz Keller. Heute Heimathaus der Siebenbürger Sachsen mit Museum und Bibliothek  >  FLUSSAUF  >  FLUSSAB

Schloss Horneck in Gundelsheim am Neckar