ULRICHSBRÜCKE KÖNGEN Schon bevor Graf Eberhard V. um 1450 eine hölzerne Brücke über den Neckar erbauen ließ, setzte man hier an einer Furt über. Köngen lag an einer alten Handelsstraße zwischen Speyer und Augsburg. Nachdem Hochwasser mehrere Brücken zerstört hatte wurde diese Steinbrücke um 1600 vom herzoglich-wuerttembergischen Baumeister Heinrich Schickhardt geplant  >  FLUSSAUF  >  FLUSSAB

Brücke bei Köngen