NECKARSCHLEUSE HOFEN Das am 11. Februar 1935 in Betrieb genommene Wasserkraftwerk wurde erbaut unter der Leitung von Bauingenieur Otto Konz mit Paul Bonatz  >  FLUSSAUF  >  FLUSSAB

Kraftwerk und Schleuse Stuttgart-Hofen bei Neckar-Kilometer 176

Das Obertor wurde 1955 als Hubsenktor, das Untertor als Hubdrehtor, ausgeführt. Kammerentleerung- und befüllung erfolgen also über die Torbewegung. Hubhöhe hier ist 6,8 Meter

Kraftwerk und Schleuse Stuttgart-Hofen bei Neckar-Kilometer 176