KRAFTWERK CANNSTATT Der Entwurf zu Kraftwerk und Staustufe stammt von dem Architekten Paul Bonatz und wurde 1927 ausgeführt. Über dem Wehr verläuft die König-Karls-Brücke. Beim Wiederaufbau nach dem Krieg entschied man sich hier für eine neue Stahlkastenbalken Konstruktion und verbaute zwei der historischen Brückenfelder 1946 in Plochingen für die Brücke nach Wernau  >  FLUSSAUF  >  FLUSSAB

Cannstatt Wehr und Kraftwerk bei Neckar Kilometer 182