Orte der Andacht

Architekturfotografie
Moderne Kirchen


      HomE  |  MorE


Seit sich Petrus mit Paulus und Barnabas
in der ersten christlichen Kirche der Welt,
einer Höhle in Antiochien am Orontes,
dem heutigen Antakya, getroffen haben,
hat sich der Rahmen für das Zusammen-
treffen einer Gemeinde von Gläubigen
grundlegend verändert.



Von der Romanik über die Gotik zu Barock
und Renaissance, die Architektur von
Kirchen hat sich mit der Zeit gewandelt.
Ein moderner Architekt verzichtet heute
weitgehend auf den reichen Schmuck
historischer Bauten .Scheint auch manch
moderne Synagoge oder Moschee eher
an einen traditionellen Baustil angelehnt
wird auch hier mit Beton und Glas gebaut.

Moderne Architektur als Kirche
Postmoderne Architektur 1980 -1989

Moderne Architektur
Kirchen aus Betonplatten 1971 -1973

Moderne Architektur
Geschwungene Formen 1969 -1970

Kirche als Zelt Gottes im Exodus
Kirchen in Zeltform 1968 beziehen
sich auf das Zelt aus den biblischen
Geschichten des Exodus.

Gott wohnt, wo man ihn einläßt

Von außen betrachtet sehen wir einen
monolithischen Bau, oft freistehend,
zentral an einem öffentlichen Platz
oder an einer Hauptstraße gelegen.

Ob moderne Architektur, Jugendstil,
Barock, Gotik oder, ob aus Stein,
Ziegel oder Holz, der erste Eindruck
ist, daß es sich um ein besonderes
Bauwerk handelt.
Oft ist mehrmals am Tag etwas zu
hören: Glocken läuten oder eine
Stimme ruft zum Gebet - Kirchturm
und Minarett sind schon von weitem
zu sehen.

Der Eingang zum Ort der Andacht
ist gut zu erkennen: Stufen führen
hinauf, die Türen öffnen sich schwer
und langsam. Plötzlich Stille.

Wenn wir in eine Kirche gehen, eine
Synagoge oder Moschee betreten,
gelangen wir damit in eine andere
Wirklichkeit.
Nicht immer fühlen wir die Präsenz
des Göttlichen, sind vielleicht nur die
Besucher einer anderen Glaubens-
gemeinschaft und wissen nicht um die
Bedeutung dessen was wir sehen...

Moderner Sakralbau
Moderner Sakralbau 1964

Ort der Andacht
Orte der Andacht 1962

Predigt in modernen Kirchen
Predigt und Gottesdienst 1960

Architektur und moderner Kirchenbau
Moderner Kirchenbau 1958

Religion und Kirche
Religion im Jahr 1956

Kirchen und Orte der Andacht
Moderne Kirchen der Nachkriegs-
zeit zwischen 1950 und 1954

Kirche im Stil des Expressionismus
Vormoderne Kirchen 1923 -1932
und im Stil des Expressionismus

Kirche im Stil des Historismus
Kirchen im Stil des Historismus.

Das katholische Gotteshaus ist oft
bis in den letzten Winkel mit
Bildern und Statuen geschmückt.
Kirche im Stil des Barock
Barocke Kirchen mit Stuck und Gold

Kirchen im Stil der Romanik
Kirchen im Stil der Romanik

Sakrale Kunst

Maria die Mutter Gottes
Verehrt werden in katholischen Kirchen
vor allem Maria und die Heiligen.
Sie gelten als Vermittler der Gläubigen.

Kreuzwege und Heilswege
Die Stationen der Kreuzwege und Heils-
wege laßen uns das Leiden Jesus nach-
empfinden und dankbar werden.


Kreuzweg: Jesus wird zum Tod verurteilt
Der Anfang vom Ende: Jesus wird zum
Tod am Kreuz verurteilt.

Kirche und Moderne Architektur
Anbauten und Umbauten 2000 -2009

Treffpunkt Kirche
Unsere Kirche als Treffpunkt 1990-1999

Gemeindezentrum
Moderne Gemeindezentren 1974 -1979

Fertigbau und Serienkirchen
Fertigbau- und Serienkirchen der
Sechziger Jahre aus Holz und Beton.



Kirche als Burg Gottes
Eine feste Burg Gottes 1967

Gottesdienst in einer modernen Kirche
Gottesdienst 1966

Kirche als Tempel aus Beton
Moderne Tempel 1965

Moderne Sakralbauten
Moderne Sakralbauten 1963

Orte der Andacht an Christus
Andacht an Christus 1961

Glaube in modernen Kirchen
Glaube, Liebe, Hoffnung 1959

Moderne Kirchen der christlichen Gemeinde
Moderner Kirchenbau 1957

Das moderne Gotteshaus
Das Gotteshaus 1955

Moderner Kirchbau aus Beton und Glas
Kirchbau vor und nach dem Krieg
von 1933 bis 1949 und Notkirchen.

Kirche im Jugendstil
Kirchen im Jugendstil 1905 -1914

Kirchen im Stil des Klassizismus
Klassizistische Kirchen ab 1800 und
Wuerttemberg's Kameralamtskirchen.
Der evangelische Kirchenraum ist eher
schlicht ausgestattet, konzentriert auf
die Verkündigung des Wortes.

Kirche im Stil der Gotik
Die Gotik des Mittelalters. Baute man
zu Beginn Kirchen noch in Form einer
Basilika, die als eine Halle für Markt
und Gericht schon einen bekannten
Typ Bau darstellte, folgten schon bald
Kirchen in Kreuzform.

Versammlung der Gemeinde
Die Gemeinde versammelt sich bei
den liturgischen Orten im Kirchenraum.

Fenster aus Glas
Fenster aus buntem Glas erzählen schon
immer die Geschichten aus der Bibel.

Eingang zur Kirche
Der hervorgehobene Eingang verdeutlicht
Eintritt und Übergang in eine andere Welt.

CSS ist valide!

Kreuzwege und Heilswege