Einhardsbasilika bei Michelstadt
Karolingische Baukunst im Odenwald

Einhardsbasilika ab 815 erbaut in Steinbach
HomE  |  MorE

Michelstadt
Einhardsbasilika in Steinbach
Die durch den fränkischen Gelehrten und Biographen Karls des Großen Einhard
erbaute Basilika versank in Bedeutungslosigkeit nachdem die Karolinger um 828
die Gebeine der Heiligen Marcellinus und Petrus nach Seligenstadt verbrachten.
Sakralbau, gedacht als Grablege Einhards (770 - 840) und seiner Frau Imma.