Kirche in Budapest
Umgestaltung ab 1873 Architekt Fricyes Schulek

Neogotische Matthiaskirche in Budapest an der Donau
HomE

MorE
Kirche auf der Fischerbastei ab 1250 als romanische Basilika erbaut
und ab 1380 im Stil der Gotik umgebaut. Zwischen 1541 und 1686
als Moschee für die osmanischen Besatzer Ungarn's genutzt.
Nach der Rückeroberung durch die Heilige Liga wurde die stark
zerstörte Kirche barockisiert und durch ein Jesuitenkloster ergänzt.