Domkirche Rottenburg
Kathedralkirche des Bistums Rottenburg-Stuttgart

Dom St. Martin ab 1644 wiederaufgebaut nach Stadtbrand
HomE

MorE
Dom Sankt Martin in Rottenburg
Ambo 1978 von Wendelin Matt
Fenster 1955 von Wilhelm Geyer
Bischofskirche Dom St. Martin
Fenster 1974 von Rudolf Haegele
Kreuzweg 2011 von Thomas Torckler
Das Bistum wurde 1821 gegründet und ab 1828 von diesen Bischöfen geführt:
Johann Baptist von Keller, Josef von Lipp, Karl Joseph von Hefele,
Wilhelm von Reiser, Paul Wilhelm Keppler, Joannes Baptista Sproll,
Carl Joseph Leiprecht, Georg Moser, Walter Kasper, Gebhard Fürst.

Die Bischofskirche liegt am Jakobsweg und Martinusweg (Martin von Tours
ist der Schutzheilige der Dioecesis Rottenburgensis-Stutgardiensis).
Bis Rottenburg 1805 an das evangelische Wuerttemberg fiel, war es
eine vorderösterreichische Oberamtsstadt und damit katholisch geblieben.