Kirche in Belsenberg
Urkirche am Zusammenfluß dreier Bäche

Kirche im 13. Jahrhundert erbaut in Belsenberg
HomE  |  MorE

Künzelsau
Kirche in Belsenberg
Ursprünglich erhob sich der Turm über dem Chor. Ein klassizistischer
Turm wurde 1824 auf der Westseite errichtet, wegen der vielen Blitze
die im Tal einschlugen fiel er sehr klein aus.




Christus als Weltenrichter
Das wiederentdeckte Fresko im Chor zeigt Christus als Weltenrichter
auf einem doppeltem Regenbogen thronend. Zwei Engel mit Posaunen
blasen zum Jüngsten Gericht. Links im Paradies eine betende Maria in
Orantenhaltung und rechts Johannes der Täufer.
Das selbe Motiv findet sich auch im Gepränge des Schwabacher Altars
einer spätgotischen Schnitzerei 1508 von Michael Wohlgemut

Fenster von Rudolf Yelin
Fenster im Chor um 1910 von Rudolf Yelin dem Älteren