Quellenheiligtum Amorsbrunn
St. Amor Kapelle 1521 erbaut in Amorsbrunn

Wallfahrtskapelle an vorchristlichem Quellheiligtum
HomE  |  MorE

Amorbach

Schon Germanen und Römer verehrten die Götter und Quellnymphen
dieser fruchtbarkeitsbringenden Quelle im Odenwald. Mit dem Auftrag
die Gegend zu missionieren ließen sich ab 714 irische oder schottische
Wandermönche an der Quelle nieder. Sie errichteten eine hölzerne
Kapelle und begannen die Menschen mit dem heiligen Wasser zu taufen.