MODERNE ARCHITEKTUR und HISTORISCHE BAUTEN AN DER SCHÖNEN BLAUEN DONAU

Wien Innenstadt  |  HomE  |  Bratislava

WIEN's DONAUCITY

Hochhaus von Dominique Perrault
Architekt Dominique Perrault's Donau City Tower ab dem 17. Juni 2010 direkt an der Reichsbrücke über die Donau als architektonische Skulptur aus Beton, Stahl und Glas erbaut.

Saturn Tower der Donaustadt
Der Saturn Tower in der Donaustadt wurde ab 2003 von
den Architekten Heinz Neumann und Hans Hollein als
futuristisches Bürohochhaus mit 21 Etagen erbaut.

Hochhaus als Abgrenzung
Als Abgrenzung zwischen DonauCity und Donaupark wurde das Wohnhochhaus ab 1998 von den Architekten Delugan Meisl aus Fertigteilen 110 Meter hoch zusammengewürfelt.

Donaucity Living
Das Projekt Donaucity Living von Baumschlager Hutter Partner aus Dornbirn, bietet Platz für Wohnen und Gewerbe.

Hochhaus Neue Donau
Das Hochhaus Neue Donau 1999 von Architekt Harry Seidler.
In New York hatte er für Marcel Breuer und in Rio de Janeiro für Oscar Niemeyer gearbeitet, bevor er zurück nach Australien zog, wohin die Familie 1938 emigrieren mußte.



Austria Center Vienna
Das Austria Center Vienna am Bruno-Kreisky-Platz ab
1982 im Herzen der Donau City unter der Leitung von
Architekt Johann Stabler erbautes Konferenzzentrum.

Papstkreuz auf der Papstwiese
Das Papstkreuz auf der Papstwiese wurde 1983
zum Besuch von Papst Johannes Paul errichtet.

Haltestelle Donaucity
Die Haltestelle Kaisermühlen der U-Bahn U1 wurde
1982 eröffnet und verbindet die UNO City mit dem Praterstern.

UNO City
Die UNO City ging aus einem 1969 von Cesar Pelli gewonnen Architekturwettbewerb hervor. Das Vienna International Centre hat als Sitz der Vereinten Nationen exterritorialen Status.

Donauturm
Der 1963 im Donaupark erbaute Donauturm ist mit 250 Metern höchstes Bauwerk Österreichs. Statiker Robert Krapfenbauer und Architekt Hannes Lintl planten den Turm zur Gartenschau WIG 64. Oben befinden sich eine Aussichtsplattform mit Café, eine Plattform für Bungee-Jumping und Sendeanlagen.



ToP   ↑



Donau
Die Donau ist der zweitgrößte Fluß in Europa und fließt vom Schwarzwald aus durch Deutschland nach Österreich und durch die Slowakei, Ungarn, Kroatien, Serbien, Bulgarien, Rumänien, Moldawien und Ukraine in's Donaudelta am Schwarzen Meer.