MODERNE ARCHITEKTUR und HISTORISCHE BAUTEN AN DER SCHÖNEN BLAUEN DONAU

Wien  |  HomE  |  Budapest

BRATISLAVA

Nationalgalerie der Slowakei
Slowakische Nationalgalerie nach einem Wettbewerb 1964 ab 1969 durch Architekt Vladimir Dedecek erbaut.
Nationalgalerie der Slowakei
Im Stil der sozialistischen Moderne erbaut, stößt
der gewagte Bau inmitten einer barock geprägten
Umgebung auf Unverständniss.

Spektakuläre Bauwerke

Wohnungen
Dieses Haus mit seinen gestaffelten Wohnungen
wurde durch die Architekten Julian Hauskrecht und
Stefan Svetko 1968 erbaut und mit gelbem Mosaik verkleidet.

Neue Brücke
Die Neue Brücke des Slowakischen Nationalaufstandes über der Donau wurde durch die Ingenieure Arpad Tesar und Jozef Zvara und die Architekten Jozef Lacko, Ladislav Kusnir und Ivan Slamen ab 1967 als Hängebrücke erbaut. Das 1974 eröffnete UFO Restaurant Bystrica auf dem Pylon der asymetrischen Schrägseilbrücke ist eine Atraktion für Touristen.

Manderla Hochhaus
Das Manderla Hochhaus wurde ab 1935 durch die Architekten Christian Ludwig und Ernst Spitzer für den Preßburger Fleisch-warenfabrikanten Rudolf Manderla erbaut und war mit seinen elf Stockwerken das erste Hochhaus in der Slowakei.

Hotel in Bratislava
Das ehemalige Hotel Kyjev wurde ab 1961 durch Architekt Ivan Matusik über dem Kaufhaus Prior am Steinplatz erbaut.

Martinsdom Bratislava
Die Kathedrale des Heiligen Martin wurde erstmals 1452 ge-
weiht. Der Martinsdom war vom 16. bis zum 19. Jhd. auch Krönungskirche der ungarischen Könige.



Obchodna Bratislava
Die Einkaufsmeile und Ladenstraße Obchodna
wird von der Straßenbahn durchquert.

Universität Bratislava
Die Universität von Bratislava wurde 1977 geplant von den Architekten Jura Luptak, Igor Diklic und Jozef Liscak.

Nationalbank der Slowakei
Nationalbank der Slowakei 1938 von Architekt Emil Bellus.



ToP   ↑



Bratislava an der Donau
Die historische Altstadt von Bratislava das einst Preßburg war.

Linz an der Donau

Rathaus der Stadt Linz
Das Rathaus wurde ab 1980 als begehbare architektonische Landschaft nach mesopotamischem Vorbild errichtet.
Die Wiener Architekten Anton Fürtler und Rupert Falkner hatten mit diesem, damals aktuellen Konzept Wettbewerb gewonnen.

Hotel am Winterhafen
Am ehemaligen Winterhafen wurde das Hotel Steigenberger durch Ortner + Ortner Baukunst errichtet und 1995 mit 180 Zimmern und Blick auf die Donau eröffnet.