Frühkeltische Siedlung im vorchristlichen Europa


ASPERG ein Zeugenberg als Fürstensitz

MorE  |  HomE

Asperg
Im 5. Jahrhundert vor Christi lag der Hohe Asperg zentral im Reich der Kelten, das sich von Ungarn bis Paris erstreckte und hatte die gleiche Bedeutung wie die Heuneburg oder der Mont Lassois..



Der Feste Hohenasperg war eine Burg wird heute als Gefängnis benutzt und ihre dicken Mauern haben längst alle Keltischen Sputen unter sich begraben.
Grabhügel Kleinspergle
Der Grabhügel Kleinspergle befindet sich in Sichtweite.


Wasserturm

Ein weiterer Grabhügel lag zwischen
Kornwestheim und Ludwigsburg, an
dem 1936 gebauten Wasserturm.


ToP   ↑