BERLIN Moderne Architektur 1970 -1975

BacK  |  HomE  |  NexT

Am 19. März 1970 winkt Willy Brandt aus einem Fenster des Hotels Erfurter Hof. Das Gipfeltreffen in Erfurt ist Auftakt zur deutsch-deutschen Annäherung im Rahmen einer neuen Ostpolitik. Ministerpräsident Willi Stoph und der Kanzler der Bundesrepublik Deutschland geben Anlaß zur Hoffnung.

Palast der Republik
Volkskammer der Deutschen Demokratischen Republik
Palast der Republik 1973 vom Kollektiv Heinz Graffunder

U-Bahnhof Lipschitzallee
U-Bahnhof der Linie 7 an der Lipschitzallee
1970 erbaut von Architekt Rainer G. Rümmler

Zwangsumgetauschtes Geld gab man entweder für ein
Mittagsessen im Restaurant Gastmahl des Meeres aus
oder kaufte eine Ausgabe des Bronstein-Semendjajew.
Verlagshaus Berlin
Das Haus der Berliner Verlage am Alexanderplatz
Pressehaus 1970 erbaut von Swora Hanslik Derdau

Gropiushaus   Berliner Restaurant Ahornblatt
Großgaststätte Ahornblatt der
Architekten Rüdiger Plaethe
und Gerhard Lehmann ab 1970
erbaut durch Ulrich Müther's
VEB Spezialbeton. Im Juli 2000
Abriss der denkmalgeschüzten
Beton-Schalenkonstruktion.


Gropiushaus von Architekt Walter Gropius
1972 mit TAC The Architects Collaborative

Hochhaus von Werner Düttmann
1971 erbautes Büro- und Verwaltungsgebäude
von Architekt Werner Düttman in der Fraunhofer-
straße. Sanierung ab 2010 von Platena & Jagusch

Pfahlhaus (Kirche)
Kirche Jesu Christi der Heiligen der letzten Tage
1972 erbaut von Architekt Werner Düttmann. Sakral-
bau mit Pfahlhausturm (neu) 1985 von Ulrich Reisert

Bierpinsel
Wohnhochhäuser in WHH GT18 Plattenbau-
weise auf der Berliner Fischerinsel ab 1972
erbaut durch Helmut Stingl + Joachim Seifert



Bierpinsel
Das Steglitzer Turmrestaurant Bierpinsel für den ge-
hobenen Rausch 1972 Ralf und Ursulina Schüler-Witte

Mengenlehre-Uhr von Dieter Binninger
Eine Leuchtende Mengenlehre-Uhr
1975 erdacht von Dieter Binninger

Botschaft der Tschechslowakei
Tschechische Botschaft 1974 in der Berliner Wilhelmstraße
erbaut durch die Architekten Vera und Vladimir Machonin

Ständige Vertretung
Die Ständige Vertretung der BRD in der DDR
1974 bis zur Wiedervereinigung am 03.10.1990

Schering Hochhaus
Hochhaus der Schering AG an der Müllerstraße
im Berliner Wedding 1974 von Kiemle + Kreidt.
Der Apotheker Ernst Schering produzierte hier
ab 1864 Arzneimittel. Mit Einführung der Pille
revolutioniert der Pharmakonzern ab 1961 die
moderne Empfängnisverhütung ...

Das Ende der Sprachlosigkeit

One drop only !
One Drop Only ...Berliner Mundwasser gegen
die Parodontose und für einen frischen Atem.

Kongress-Zentrum :: ICC Berlin
ICC International Congress Center / Kongresszentrum
1975 Architekt Ralf Schüler und Ursulina Schüler-Witte




BacK  <  ToP   ↑  >  NexT



Umlaufkanal Berlin
Umlaufkanal zur wissenschaftlichen Erforschung von
Strömungen am Institut für Wasserbau 1975 Ludwig Leo