MODERNE ARCHITEKTUR UND IN
HISTORISCHE GEBÄUDE   BERLIN

Rund um den Potsdamer Platz wächst Berlin wieder als junge Hauptstadt heran. Sie steht auf problematischen Fundamenten und das wiedervereinte Deutschland braucht alle Kraft um seiner neuen Rolle im Herzen Europa's und in den Herzen der Europäer gerecht zu werden.

HomE  |  MorE

BERLIN
Moderne Architektur in Berlin
Architektur 2007 bis 2010 alles nur Fassade?

Heinrich-Böll-Stiftung
Bauten 2006 und 2007 aus Glas und Kunsstoff

Alexa Einkaufszentrum
Konsumtempel 2004 bis 2005 Die klaren Vorgaben der Nachkriegsmoderne im Baustil und begrenzten Möglichkeiten bei Material und Technik haben sich inzwischen umgekehrt: Heute wäre alles möglich, doch nun ist man sich uneins ob historisierend ergänzt oder zeitgemäß gebaut werden soll.

MODERNE ARCHITEKTUR

Berliner Loft Experimente und Kunst am Bau
Moderne Lofts 2003 bis 2004 und Experimente oder die dröge Architektur der Investoren?

Jahrtausendwende
Endlich 2000 bis 2002 die Jahrtausendwende

Fritz-Reuter-Schule
Ungebremster Immobilienboom 1997 -1999

Mercedes-Benz Vertretung
Neue Hotel- und Bürobauten 1995 und 1996

Kraftwerk
Berliner Infrastruktur der Jahre 1992-1994

Hochhaus
Der gebaute Hauptstadtbeschluss 1990 -1992

Kreuzberg-Tower
Intelligente Stadterneuerung 1985 bis 1989

ARCHITEKTUR und FOTOGRAFIE

Skulptur 'Berlin'
Skulpturen 1980 bis 1984 in der Großstadt

Wohnbebauung Schlangenbader Strasse
Größer, höher, dichter bauen 1976 bis 1979

Palast der Republik
Großbaustelle Berlin zwischen 1970 und 1975

Plattenbau Ost-Berlin
Plattenbau 1967 bis 1969 gegen Wohnungsnot

Berliner Fernsehturm
Wiederaufbau und Prestigeobjekte ab 1965

Europa-Center
Die Erfüllung 1961 nach dem Mauerbau

Kaiser-Wilhelm-Gedächtniskirche
Wohlstandsgesellschaft 1957

Amerika-Haus
Das Wirtschaftswunder baut ab 1955

Laubenganghaus
Alliierte Zonen und Sektoren nach 1945



ToP   ↑



YOU-ARE-HERE.COM
Wohnzeilen in der Siemensstadt
Die Siemensstadt: Schlechte Wohnbedingungen und Wohnungsnot waren Geburtshelfer einer Architektur, im Sinne eines rationalisiert fertigenden Maschinenzeitalters, die jeglichen Stil verweigerte, auch um Kosten zu sparen.