BERLIN Interbau Bauausstellung IBA 1957

BacK  |  HomE  |  NexT

Eine Mustersiedlung im Rahmen der Internationalen Bauausstellung Interbau wurde ab 1953 von Otto Bartning, Gerhard Jobst und Willy Kreuer geplant und später durch mehr als 50 Architekten im Stil der Nachkriegsmoderne bebaut.

Ladenpassage am Hansaplatz
Restaurant und Ladenpassage U-Bahnhof Hansaplatz
1957 Ernst Zinsser + Hansrudolf Plarre 

Hochhaus von Architekt Luciano Baldessari
Bartningallee 5 Punkthochhaus
1956 Architekt Luciano Baldessari

Hochhaus im Hansa-Viertel

Hochhaus Interbau 1957 Berlin
Bartningallee 7 mit verschobenen Halbetagen
1959 von J.B. Bakema + J.H. van den Broek

Hochhaus Bartningallee 9
Bartningallee 9 Punkthaus
1956 Gustav Hassenpflug

Interbau-Hochhaus an der Bartningallee 11-13
Bartningallee 11 Punkthochhaus von 1956
von Raymond Lopez und Eugene Beaudouin

Hochhaus mit 61 Wohneinheiten
Punkt-Hochhaus Bartningallee 16
61 Wohneinheiten 1956 von Hans Schwippert




BacK  |  ToP   ↑  |  NexT



Berlin Pavillon
Der an Nummer 100 der Straße des 17. Juni gelegene Berlin Pavillon im Hansa-Viertel wurde 1956 durch die Architekten Hermann Fehling, Daniel Gogel und Peter Pfankuch erbaut.